Neue Flugverbindungen nach Kreta mit Aegean Airlines und Ryanair

Gute Neuigkeiten für alle Kreta- Fans und alle, die die Osterferien oder Ihren Sommerurlaub im sonnigen Süden verbringen möchten.

Schon ab Anfang April wird das Streckennetz der Lowcost Airline Ryanair weiter ausgebaut.
Die irische Fluggesellschaft reagiert damit auf die steigende Nachfrage und dem zu erwartenden Anstieg von Griechenland Urlaubern. Die Route wird zweimal in der Woche von Bremen nach Chania bedient. Jeweils Mittwoch und Samstag.
Derzeit sind Schnäppchen für unter 100 € buchbar.


 

Ab Ende April wird dann auch die Route Memmingen – Kreta dazukommen. Ziel ist auch wieder Chania, die zweitgrösste Stadt Kretas.
Ryanair hat Chania als Basis erklärt, dies ist somit Nummer 55. Von dort aus werden unter anderem dann die Flughäfen Bremen, Düsseldorf- Weeze, Frankfurt- Hahn, Eindhoven und Breslau angeflogen.

Auch die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines bietet neue Routen an. Zusätzlich zu der bestehenden Verbindung München- Heraklion wird nun auch ab Ende März die Verbindung Düsseldorf- Heraklion und Frankfurt- Heraklion angeboten.
Ab Düsseldorf wird laut Flugplan ab April Sonntags um 11.30 Uhr gestartet und ab Juni auch zusätzlich jeden Mittwoch.
Donnerstag wird Heraklion von Frankfurt aus angeflogen. Abends um 18.35 geht es los. Zusätzlich auch im Juni jeden Dienstag.

Comments are closed.